Château Péby Faugères

 



DIE AMSEL UND DIE TRAUBEN: SPUREN EINES KUENSTLERS

Mit dem Jahrgang 2009 gibt Silvio Denz dem Château Péby Faugères seine endgültige Ausdrucksform: "Die Amsel und die Trauben", ein Arbeit von René Lalique aus dem Jahr 1928, graviert auf der Flasche von Château Péby Faugères.

Silvio Denz, Inhaber der Kristallmanufaktur Lalique und passionierter Sammler der Werke von René Lalique kombiniert zwei Leidenschaften: Kunst und Wein.
Château Péby Faugères wird zu 100% aus Merlot Trauben gewonnen. Merlot ist auch der französische Name für "kleine Amsel", Ursprung der gleichnamigen Traubensorte und in Ableitung des schwarzen Federkleides und der Vorliebe für Trauben.